#6 Dein magnetisches Angebot erschaffen

Viel Spaß beim Reinhören und liebe Grüße – deine Anja.

Hier einige Beispiele für Transformationsbeschreibungen

…die auch auf den Zielzustand abzielen:

1)

Bewerbungstraining

„Nach der Vorbereitung mit mir weißt du genau, was du souverän antworten wirst, wenn du nach deinen Schwächen gefragt wirst – ganz ohne ins Schwitzen zu geraten. Außerdem haben wir deine Antworten vorher geübt.

Wie geht Online-Business?

...dir fehlt noch der Plan dafür und die Technik macht dir Kopfzerbrechen?

Hol dir für 0€ deinen Reiseführer in die Welt von Online-Technik und -Marketing.

Wir erarbeiten gemeinsam die optimale Kleidung, passend zu der Firma, bei der du eingeladen wurdest / wo du hin möchtest. Du machst damit den perfekten ersten Eindruck.

Durch meine Fremdsprachen-Expertise kannst du mit mir im geschützten Raum bereits das Gespräch auf englisch üben, wenn das für deine zukünftige Stelle wichtig ist. Lieber vorher, als dort im Gespräch ins Stottern zu geraten!“

2)

Paarcoaching

„Natürlich kann ich dir nicht versprechen, ob eure Beziehung zu retten ist oder ob eine Trennung nötig wird.

Doch wir werden uns gemeinsam – mit oder ohne deinem Partner – den tiefer liegenden Gründen für eure Konflikte widmen. Du wirst lernen, wie du, nur ausgehend von deiner eigenen Änderung deines Verhaltens, bereits eine Veränderung anstoßen kannst.

Wir werden uns deine unerfüllten Bedürfnisse und die deines Partners näher ansehen. Wir werden ebenso klären, ob und wie diese Bedürfnisse alle innerhalb der Partnerschaft abgedeckt werden müssen – oder welche anderen Lösungsmöglichkeiten es gibt. Für dich selbst wie für euch gemeinsam.

Falls eine Trennung unumgänglich werden sollte, helfe ich dir, mit der neuen Familiensituation klar zu kommen und zeige dir viele Möglichkeiten auf, wie dies schonend für eure Kinder geschehen kann.“

3)

Gestresste Mütter

„Wir kümmern uns zunächst um dich selbst und stellen fest, wie du ganz persönlich erst einmal aus der Stress-Situation aussteigen kannst. Denn erst, wenn du ruhiger bist, kannst du dies auch auf deine Kinder wieder übertragen.

Denn es geht auch um dich als ganze Person, nicht nur als Mutter.
Danach zeige ich dir mit vielfach bewährten Ansätzen, wie du Konfliktsituationen gekonnt den Wind aus den Segeln nimmst, indem du der Wut bzw. der Energie deiner Kinder Raum gibst. Ohne, dass alles im Chaos endet (mit dem so genannten „Wut-Zelt“).

Ich zeige dir zum Schritt-für-Schritt-Nachmachen, wie du gemeinsam mit deinen Kindern einfache Regeln etablierst, die sie auch akzeptieren – weil ihr sie alle gemeinsam als Familie aufstellen werdet. Und auch deine Kinder dürfen ihre Bedürfnisse dabei einmal offen äußern.“

Viel mehr rund um die Texte findest du in meinem Blogartikel (aus dem sind die Beispiele):

Online-Marketing für Coaches – diese 5 Dinge musst du wissen + 1 Flop

MEHR Podcast-Folgen? Klick HIER

Abonniere/höre diesen Podcast auch auf spotify, iTunes oder podcast.de –
hier sind die Links:

Auf Spotify

Auf Apple iTunes

Auf Google Podcasts

Auf podcast.de

Teile diesen Beitrag in den Netzwerken oder sende eine Mail mit dem Beitragsinhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.