youtube kanal erstellen anleitung deutsch

YouTube Kanal einrichten mit tollen Features

Einen YouTube-Kanal richtig einzurichten, ist nicht ganz trivial. Viele Funktionen entdeckt man erst nach einigem Suchen. Deswegen habe ich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines YouTube-Kanals mit dem neuen Branding-Konto geschrieben.
Darin erfährst du auch, wie du den Kanal für deine Marke einrichten und alle besonderen Features nutzen kannst – Wasserzeichen, Link zur Webseite und lange Videos (länger als 15 Minuten)!

 

Kanal für Marke / Webseite konfigurieren

Um einen YouTube-Kanal zu starten, brauchst du ein Google-Konto (welches du z.B. schon hast, wenn du bei Google-Mail bist). Dann gehe auf
https://www.youtube.com/
und klicke auf den „Anmelden“-Button.

Gehe oben links auf Mein Kanal.

Im nächsten Fenster kannst du mit dem Button „Kanal erstellen“ loslegen.

Falls dein erster Kanal so heißt wie du, weil das dein Google-Name war (offenbar will YouTube das so machen…), kannst du trotzdem noch einen Kanal mit deinem Marken- oder Firmennamen anlegen. Dies kannst du unter https://www.youtube.com/account tun, während du eingeloggt bist. Klicke in diesem Fenster ganz unten auf den Link „Alle Kanäle anzeigen / Neuen Kanal erstellen“.

Erstelle hier ein so genanntes Branding-Konto, wo du deinen Markennamen oder den deiner Webseite eingibst. Der zugehörige YouTube-Kanal heißt dann auch so. Deine Kanäle kannst du immer oben rechts durchschalten.

Unter https://www.youtube.com/account_advanced kannst du deinen aktuellen Kanal zum Standard-Kanal machen, und damit auch den Branding-Kanal, so dass immer dieser nach dem Einloggen mit Mein Kanal geladen wird.

Grundsätzlich kann es auch Sinn machen, unter https://myaccount.google.com sämtliche Einstellungen zu sichten und zu prüfen.

 

Kanal mit weiteren nötigen Funktionen ausstatten

Gehe als nächstes auf https://www.youtube.com/features (während du immer noch eingeloggt bist mit deinem Branding-Konto).

Hier siehst du alle Möglichkeiten für deinen Kanal. Jetzt solltest du deine Identitätsprüfung durchführen. Du erhältst dazu einen Anruf oder eine SMS. Klicke oben unterhalb deines Kanal-Namens auf den Button „Bestätigen“, um den Anruf anzustoßen.

Dann erhältst du mehr Möglichkeiten für deinen Kanal. Weitere Infos zu deinen Kanalfunktionen findest du hier: https://support.google.com/youtube/answer/2498474?hl=de

Du kannst hier z.B. nach der Bestätigung die Monetarisierung aktivieren oder das Live-Streaming, was du für Webinare nutzen kannst (hieß vorher Google+ Hangouts on Air).

 

Kanalbilder hochladen / Kanalbeschreibung

Gehe wieder links über das Menü auf „Mein Kanal.“ Hier kannst du nun Bilder hochladen. Dein Kanalbild muss/darf ziemlich groß sein: 2048×1152 Pixel mindestens bei einer Dateigröße von bis zu 4MB!
Die empfohlene Größe ist sogar 2560 x 1440 Pixel.
Hier ist die Info allerdings etwas irreführend, da nur etwa das mittlere Drittel auf Computern zu sehen ist und der Rest nur am TV-Bildschirm! Also Achtung bei der Erstellung. Mach dein Bild einfach so groß und fülle nur das mittlere Drittel. Bei mir sah das in Gimp etwa so aus:

Für dein kleines Profilbild reichen auch 160×160 Pixel. Hierfür wirst du mit einem Google+-Account verbunden, den du haben MUSST, um deine Bilder auf YouTube zu sehen. Auch das nennt Google jetzt „Branding-Konto“. Dieses kleine Bild wird von Google teilweise automatisch kreisförmig ausgeschnitten dargestellt, also lass Randbereiche frei.

Direkt unter den Bildern gibst du noch deine Kanalbeschreibung ein. Ein Link zu deiner Webseite könnte hier unter anderem Sinn machen. So sah das bei mir dann aus:

 

Deinen Kanal mit deiner Webseite verknüpfen

Klicke ganz rechts oben auf dein Profilbild und dann auf Creator Studio. Geh zum Abschnitt Kanal, dann auf erweitert. Hier findest du die Option zum Webseite verknüpfen, damit du zukünftig in Info-Karten auf deine Seite verlinken kannst. Wenn du deine Seite eingegeben hast, wirst du zum Bestätigen aufgefordert.

Klicke auf den Link bestätigen.
Jetzt kommst du zur Webmaster-Zentrale. Folge den Anweisungen: im Wesentlichen lädst du eine HTML-Datei herunter, die du dann auf deinen Webspace hochlädst (via FTP-Client).
Diese Datei rufst du auf (mit dem angezeigten Link der Webmaster-Zentrale) und klickst in der Webmaster-Zentrale auf Bestätigen (du musst dich nur noch mit der „Ich-bin-kein-Roboter“-Aufgabe beschäftigen).

Fertig. Du bekommst danach die Info, dass alles geklappt hat. Merke dir schon mal den Link zur Search Console, der eingeblendet wird, diese ist immer nützlich.

Diese und weiterführende Infos findest du auch unter https://support.google.com/youtube/answer/2887282

 

Kanallayout anpassen aktivieren

Geh wieder im Menü links auf Mein Kanal. Neben dem Abonnieren-Feld rechts findest du ein Zahnrad. Klicke jetzt dort drauf.

Aktiviere die Option Kanallayout anpassen, indem du den Schieber nach rechts stellst. Auf „Speichern“ klicken.

In dem nun folgenden Fenster kannst du für wiederkehrende Abonnenten deine besten Videos (oder alle) anzeigen. Du kannst übersichtliche Abschnitte einfügen, z.B. für jede Playlist einen Abschnitt. Dann wird das sehr übersichtlich dargestellt.

In dem Reiter Für neue Besucher kannst du einen Kanaltrailer einstellen, um neue ZuschauerInnen zu begrüßen.

Siehe dazu auch https://support.google.com/youtube/answer/3219384

 

Eine benutzerdefinierte URL für den Kanal erhalten: Ein schöner Link tut immer gut

Um eine benutzerdefinierte URL zu bekommen, gehe auf Creator Studio –> links auf Kanal –> Status und Funktionen (oderklicke auf https://www.youtube.com/features ).
Hier gibt es unten in der Mitte das Feld für die benutzerdefinierte URL. Diese bekommst du, wenn…
…dein Konto seit 30 Tagen besteht,
du Bilder für Kanalsymbol und Kanalbild hast,
und du 100 Abonnenten bekommen hast.

(Letztere Bedingung allerdings konnte ich bei meinem ersten Kanal dadurch beschleunigen, dass ich mit einer Webseite verknüpft war. Bei mir wurde das schon bei 50 Abonnenten frei geschaltet, mit der Option, dass die URL so hieß wie die Webseite. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob das immer noch so ist).

Siehe zu den Voraussetzungen auch
https://support.google.com/youtube/answer/2657968?hl=de

 

Wasserzeichen für Branding und schnelles Abonnieren einsetzen

Unter Profilbild rechts oben Creator Studio –> links auf Kanal findest du die Option Branding. Hier fügst du nun ein kleines repräsentatives quadratisches Bildchen ein. Dieses wird automatisch in jedem Video unten rechts eingeblendet. Und jeder Zuschauer kann dich damit abonnieren, indem er da drauf klickt. Auch in eingebetteten Videos, wo der YouTube-Abonnieren-Button sonst nicht zu sehen ist!

Neben einem schönen Branding erreichst du so höhere Abonnenten-Zahlen.
Nachdem du ein Bildchen hochgeladen hast, achte auf Zeitpunkt der Anzeige und wähle daneben am Besten Gesamtes Video aus.

 

Deine besten Inhalte automatisch „herausstellen“ (in jedem Video verlinken)

Wiederum unter Creator Studio –> Kanal findest du die Optionen für Inhalte herausstellen.
Oben unter Angesagtes Video oder angesagte Playlist kannst du deine Gesamt-Playlist oder deine besten Videos als Playlist (diese Listen musst du vorher erstellen) automatisch am Ende jedes Videos verlinken lassen, so dass Zuschauer hoffentlich mehr deiner Inhalte ansehen. Sehr praktisch und zeitsparend!

 

Infokarten

Wenn du Videos hoch lädst, kannst du im Video-Manager jedem Video Info-Karten zuweisen. Diese werden rechts oben eingeblendet, wenn der Zuschauer auf das „X“ klickt. Du kannst auch mehrere Info-Karten anlegen, die dann untereinander erscheinen. Einmal im Video kannst du einen kleinen Hinweis auf die Box (bzw. einen je Box) einblenden. Du solltest allerdings im Video auch mündlich auf den Link hinweisen. Du kannst auf jede (Unter)Seite deiner Webseite verlinken, wenn du deinen Kanal mit deiner Webseite verknüpft hast! Gewinne so ganz einfach Seitenbesucher. Gib den Link aber zusätzlich in der Videobeschreibung an, möglichst innerhalb der ersten beiden Zeilen (damit er ohne Klick zu sehen ist).

Ich hoffe, mit dieser Anleitung gelingt es dir, deinen Kanal voll auszunutzen. Viel Spaß beim „Tuben“ wünsche ich dir!

Liebe Grüße
deine Anja

Teile diesen Beitrag in den Netzwerken oder sende eine Mail mit dem Beitragsinhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.